Die 9 Fokusländer der Initiative

Die neun Fokusländer sind: ÄthiopienBenin, Côte d’Ivoire, Ghana, Mosambik, Namibia, Senegal, Uganda und Sambia

 

EthiopiaBeninCôte d’IvoireGhanaMozambiqueNamibiaZambiaSenegalUganda

Geförderte Projekte

Energiegenossenschaft stärkt Frauen

|
Bei der Planung dieser „Energieabteilung“ wollen die Partner*innen vor allem Frauen ansprechen, einbinden, qualifizieren und in das Projekt einbinden.

Energiegenossenschaften zur Stärkung von Äthiopierinnen

|
Ein Konzept für die Gründung einer Energiegenossenschaft wird derzeit entwickelt.

Strom für IT-Räume in fünf Schulen

|
Die Organisation Pamodzi Ndi Ana stattet Schulen mit Computern und Photovoltaikanlagen aus. Davon profitieren nicht nur Schüler*innen.

Hochwertige Lebensmittel dank solarer Tröpfchenbewässerung

|
Dank solar bewässerter Gewächshäuser, solarer Kühlung und innovativer Vermarktung können Landwirtinnen aus dem Norden Malawis ihr Einkommen verdreifachen.

Solarstrom beleuchtet ein Dorf und ermöglicht produktive Nutzung

|
Schon wenige Kilowattstunden Strom verbessern das Leben von rund 1.800 Dorfbewohner*innen in Benin

S4H Projekt: Solarenergie für eine bessere Gesundheitsversorgung

|
Dank solarem Strom können drei Gesundheitszentren Medikamente und Equipment angemessen lagern und Schwangere und Neugeborene besser versorgen.

Mehr Impfkapazitäten dank solarer Kühlung

|
Drei weitere Gesundheitszentren in Nord-Uganda können durch das Projekt Impfstoffe kühl lagern und so die Impfquote im Distrikt erhöhen.

Solar gekühlte Milch mehrt Einkommen

|
Durch den Einsatz solar gekühlter Milchbehälter können Milchkooperativen auch in Gebieten, die vom Stromnetz abgeschnitten sind, Milch von Kleinbauern einsammeln, kühlen, vermarkten und höhere Einkommen für ihre Mitglieder erzielen.

Solare Wasserpumpen für Laikipia

|
Das Projekt „Zugang zu solaren Wasserpumpen in Laikipia“ der SNV Netherlands Development Organisation will Hindernisse bei der Bewässerung beseitigen helfen und das Bewusstsein für die Vorteile solarer Systeme stärken.

Solare Wasserpumpen sichern Ernten und Existenzen

|
Projekt stärkt das Bewässerungssystem und die Klimaresilienz von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern im Norden Tansanias.

Frauen und Jugendliche starten durch

|
Im Senegal werden Frauen und Jugendliche in der Umsetzung ihrer Geschäftspläne gefördert.

Schlüsselpositionen für Ingenieurinnen

|
Ingenieurinnen erhalten Zugang zu Benins Energieinstitutionen und wirken somit der Geschlechterungleichheit entgegen.