Solarenergieanlagen für gewerbliche Zwecke solide finanzieren

Wer in Zukunftstechnologien investieren will, braucht Kapital. GBE Benin fördert daher Mikrofinanzinstitutionen (MFI) und Genossenschaften, damit diese die rasche Verbreitung solargetriebener Maschinen in den ländlichen Regionen Benins finanzieren – mithilfe des Mechanismus der ergebnisorientierten Finanzierung (RBF).

Ein Ziel der GBE Benin ist es, Landwirt*innen und Unternehmen im ländlichen Raum bei der Anschaffung solarbetriebener Technologien zu unterstützen. Weil diese Maschinen und Geräte oft jedoch sehr kapitalintensiv sind, braucht es Finanzierungsmodelle, die funktionieren und im besten Fall helfen, einen Markt für diese Zukunftstechnologien zu entwickeln.

Ende 2020 hat die GBE Benin daher zehn MFI mit Erfahrung in der Agrarfinanzierung zu einem Fachgespräch eingeladen. Dabei stellte sich heraus, dass die meisten bereits verschiedene landwirtschaftliche Anlagen finanziert hatten. Aber keine der befragten MFI hatte Erfahrung mit Erneuerbaren Energien. Der Sektor galt vielen als risikoreich.

Mit diesen Erfahrungen startete die GIZ Benin nun vor kurzem den RBF-Mechanismus mit dem Ziel, die Kreditvergabe für den Erwerb von solarbetriebenen landwirtschaftlichen Technologien zu fördern. Der Mechanismus ermutigt Mikrofinanzinstitutionen, Kredite für die produktive Nutzung von Solarenergie zu vergeben.

Die Subvention ist so strukturiert, dass längere Kreditlaufzeiten, vereinfachte Garantieanforderungen und die Einführung der Pay-As-You-Go-Technologie landwirtschaftlichen Unternehmen ermutigen soll, solarbetriebene landwirtschaftliche Maschinen zu kaufen. Der RBF-Mechanismus fördert zwei Arten der Finanzierung: einen Startfonds für die MFI, die eine Partnerschaft mit einem Solarunternehmen eingegangen sind und ihre Finanzprodukte auf den Markt gebracht haben, sowie eine darlehensgebundene Subvention für jeden Kredit, der an Endverbraucher für solargetriebene Maschinen vergeben wird.

Nach dem ersten Treffen, an dem auch der Berufsverband der Mikrofinanzinstitute CIDR Pamiga teilnahm, haben inzwischen drei Mikrofinanzinstitutionen einen Partnerschaftsvertrag mit einem Solarunternehmen unterzeichnet. Alle Teilnehmer*innen haben großes Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Solarbranche. Viele betrachten den RBF-Mechanismus als zeitgemäß und hilfreich, um das Investitionsrisiko zu verringern und den Markteintritt zu erleichtern. Das Projekt fördert speziell auch die Beteiligung von Frauen in diesem Sektor. Mehr Informationen finden sich auf der Website.