Partnerschaft mit FIN´Elle treibt Verbreitung grüner Energie voran

Immer mehr Kooperativen, Kleinunternehmen oder Agrargenossenschaften wollen in solare Ausstattung investieren. Der Flaschenhals ist häufig die Finanzierung. In Cȏte d´Ivoire arbeiten Mikrofinanzanbieter FIN´Elle und die deutsche Initiative Grüne Bürgerenergie (GBE) zusammen. FIN’Elle hat sich auf von Frauen geführte Organisationen und Unternehmen spezialisiert.

„Damit Landwirte oder kleine Agrarunternehmen in Solar Equipment investieren können, braucht es Finanzinstitute wie FIN´Elle, die potenziellen Käuferinnen und Käufern geeignete Finanzprodukte anbieten“, sagt Nathalie Weisman von der GBE in Cȏte d´Ivoire. Solche Angebote sind auch für Unternehmen wichtig, die solares Equipment und damit verbundene Dienstleistungen verkaufen und anbieten.

Fehlende Finanzprodukte verzögern Verbreitung von solaren Energien

Nach wie vor gibt es aber nur wenige Finanzinstitute, die spezielle Kredite und Finanzprodukte für die Anschaffung von erneuerbaren Energien und solares Equipment anbieten. Dieses Manko verzögert die Verbreitung von solaren Technologien und damit den Ausbau der ländlicher Energieversorgung.

Vor diesem Hintergrund hat GBE Cȏte d´Ivoire eine Partnerschaft FIN´Elle vereinbart. Die Stärke des Mikrofinanzunternehmens: FIN´Elle bietet Mikrofinanz- und Meso-Finanzkredite für von Frauen geführte kleine und mittlere Unternehmen an, allen voran Betriebskapital, Investitionen, Vorratskredite und Verbraucherkredite. Zudem schult das Unternehmen Frauen.

GBE erhält Zugang zu Unternehmerinnen

Das 2018 gegründete Unternehmen hat inzwischen mehr als 10.000 Kundinnen. FIN´Elle ist eine Tochtergesellschaft der Groupe Cofina, die zu den afrikanischen Marktführern im Bereich Mesofinanz zählt. Mit ihren Produkten bedient die Gruppe die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen, die kommerzielle Banken mit ihren Produkten nicht bedienen, weil sie diese für zu klein erachten.

Damit teilen GBE und FIN´Elle eine Zielgruppe und verfolgen – wie die ivorische Regierung – identische Ziele. „Gemeinsam wollen wir Frauen und weibliches Unternehmertum stärken“, sagt Nathalie Weisman. Dafür ist der Zugang zu passgenauen Finanzprodukten ein wichtiger Schlüssel. Mit der Partnerschaft erhält die GBE Cȏte d´Ivoire außerdem Zugang zu der wichtiger werdenden Gruppe der Unternehmerinnen im Land.