Neues Training: Solare Kühlsysteme steigern die Produktivität erheblich

Solarbetrieben und damit in jeder noch so abgelegenen sonnenreichen Region autonom funktionierend, 18 Quadratmeter groß und damit reichlich Platz für Früchte, Fisch, Fleisch oder Gemüse: Der am Strathmore University Energy Research Center (SERC) entwickelte solarbetriebene Kühlcontainer ist ideal für Fischereien, landwirtschaftliche Betriebe oder andere Unternehmen, die ihre Produkte kühlen müssen. Solare Kühlsysteme sind flexibel im Design und vielseitig einsetzbar, wie das Video unten zeigt.

Wie die solare Kühltechnologie funktioniert und wie lokale Wertschöpfungsketten dadurch geschlossen werden können, vermitteln die Expert*innen der Universitäten Hohenheim und Strathmore im Trainingskurs „Solar Cooling“ vom 21.-23. Februar. Der Kleinprojektefonds der Grünen Bürgerenergie finanzierte die Entwicklung des Kurses und den Bau der Pilotanlage als eines der allerersten Kleinprojekte.

Das Anmeldeverfahren zum Kurs läuft aktuell. Wer teilnehmen möchte, kann sich hier registrieren.