GBE auf Sendung – Förderung von Erneuerbaren-Energien-Projekten, Alumni-Netzwerk und allgemeine Herausforderungen

Elina Weber, Leiterin des Programms Grüner Bürgerenergie für Afrika (GBE), und Caspar Priesemann, Verantwortlicher des Kleinprojektefonds (KPF), berichten im Podcast „Wishes Granted“ über GBE und die Erfahrungen, die seit Beginn des Programms gesammelt wurden.

Ziel des Programms ist es, bis 2030 einen Beitrag zum universellen Zugang zu Energie in den ländlichen Gebieten Subsahara-Afrikas zu leisten. Die schwierige Aufgabe besteht darin, die Lücke zwischen den verfügbaren Fördermitteln und den geplanten Projekten zu schließen. Daher sind eine gute Koordination und Organisation erforderlich. „Die GBE befindet sich hier im Mittelpunkt“, erklärte Caspar.

Das KPF von GBE konzentriert sich auf gemeinnützige Organisationen in Subsahara-Afrika und hat vor kurzem den 100sten Antrag erhalten.

In den Podcast (in Englisch) von Elina und Caspar können Sie hier reinhören.