Äthiopische Lehrer nehmen an der Schulung „Green TVET School“ teil

Seit September nehmen 9 Lehrkräfte aus verschiedenen Berufsschulen in Äthiopien an einem umfassenden Online-Schulungskurs über die Perspektiven und etablierten Verfahren für die Integration erneuerbarer Energien in die technische und berufliche Bildung (TVET) teil.

Während der Schulung wird das deutsche System der dualen Berufsausbildung als ein Musterbeispiel vorgestellt und diskutiert, das eingeführt werden könnte. Die Auszubildenden werden aber auch über andere Möglichkeiten der dualen Ausbildung nachdenken und darüber, wie eine praxisorientierte, moderne Ausbildung im Bereich der erneuerbaren Energien mit den Marktbedürfnissen und den Industriebranchen ihrer Heimatländer verknüpft werden kann. Darüber hinaus bietet die Fortbildung eine wertvolle Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmern aus verschiedenen Ländern zu vernetzen und weiter auszutauschen.

GBE Äthiopien übernimmt nicht nur die Teilnahme der 9 äthiopischen Lehrer, sondern begleitet und unterstützt sie auch durch ein Teammitglied, das beratend zur Seite steht.

„Ich finde das Training sehr gut, hilfreich und praxisorientiert. Ich habe viel über das deutsche Berufsbildungssystem sowie über die Erfahrungen der Trainer und Teilnehmer in diesem Bereich gelernt. Ich bin sehr froh, an der Schulung teilgenommen zu haben und hoffe, dass ich die Inhalte in meinem Land umsetzen und anwenden kann“, sagt Kalkidan Asmamaw von der Polytechnischen Hochschule Entoto in Addis Abeba.

„Das Training ist sehr gut durchdacht, mit vielen partizipativen Elementen und Gruppeninteraktionen, aber es erfordert auch die Bearbeitung konkreter Aufgaben zwischen den Trainingseinheiten“, erklärt Habtamu Abebe, Berater für TVET von GBE Äthiopien. „Die Schulung kommt zum richtigen Zeitpunkt, da Äthiopien über großes Potenzial für die Solarenergieerzeugung verfügt und die Bundesagentur für Berufsbildung die Ausbildung in erneuerbaren Energien fördern will“, fügt er hinzu.

Durchgeführt wird dieses Online-Training von der Renewable Academy (RENAC) in Berlin und „TVET Hamburg„, einer Initiative der Handelskammer Hamburg, des Hamburger Instituts für Berufliche Bildung und der GFA Consulting Group.

Weitere Informationen finden Sie hier.